Preaload Image

Hamburg hautnah!

Hamburg hautnah!

Hamburg hautnah – eine unvergessliche Klassenfahrt von 25.9 bis 29.9.2023

Ein Bericht der Klasse 10.4

Unsere letzte gemeinsame Klassenfahrt vor unserem Schulabschluss hat unsere Klasse noch enger zusammenwachsen lassen

Montag (Tag 1) nach unserer Anreise: Geführter Stadtrundgang in Hamburg
Am Montagabend begann unser unvergessliches Abenteuer in Hamburg mit einem geführten Stadtrundgang, der uns in die Geheimnisse und in die Geschichte dieser faszinierenden Stadt einführte.
Unser Reiseleiter führte uns durch die beleuchteten Straßen und Gassen und erzählte uns spannende Geschichten über die einzigartige Vergangenheit und Gegenwart Hamburgs.“

Dienstag (Tag 2) durften wir selbstständig in Gruppen Hamburg bei Tag erkunden, wobei wir meistens mit der gesamten Klasse zusammenblieben.
Am Nachmittag ging es dann zum gemeinsamen Gruseln ins Hamburg Dungeon.
Einige von uns ließen den Tag romantisch bei Sonnenuntergang auf der Plaza der Elbphilharmonie mit Blick auf Hamburgs Hafen, die Landungsbrücken und Gebäude ausklingen.

Am Mittwoch (Tag 3) begannen wir unseren Tag mit einem faszinierenden Besuch im “Museum der Illusionen”. Das Museum entführte uns in die Welt der optischen Täuschungen und Phänomene. Wir wurden mit ungewöhnlichen Perspektiven, schwindelerregenden Räumen und rätselhaften Illusionen konfrontiert. Es war eine erlebnisreiche und unterhaltsame Erfahrung, die unsere Sinne auf die Probe stellte und uns immer wieder zum Staunen brachte.
Wir genossen die vielfältigen Exponate und lernten dabei viel über die Täuschung und die Wahrnehmung unserer Sinne. Einige von uns wagten sich sogar in die verblüffenden Räume, die unsere Orientierung herausforderten und uns zum Schmunzeln brachten. Dieser Besuch im Museum der Illusionen war zweifellos ein Highlight unserer Klassenfahrt und sorgte für unvergessliche Momente.
Danach ging es noch in den Tierpark Hagenbeck, der bereits 1907 gegründet wurde. Seine große Parkanlage mit zahlreichen Freigehegen und besonders die Eismeeranlage luden zum entspannten und interessanten Verweilen ein.

Am Donnerstag (Tag 4) unserer Klassenfahrt nach Hamburg stand ein Highlight auf dem Programm: der Besuch im Heide Park Resort. Morgens holte uns ein Bus vor dem Hotel ab und brachte uns direkt zum Freizeitpark. Die Vorfreude und die gute Stimmung begleiteten uns schon während der Busfahrt. Im Heide Park erwarteten uns unglaublich spannende Achterbahnen und Wildwasserfahrten und viele weitere Attraktionen.
Die Organisation verlief reibungslos, und wir genossen einen Tag voller Nervenkitzel und Spaß bei strahlend blauem Himmel.
Nach einer entspannten Mittagspause im Park setzten wir unsere Abenteuer fort. Gemeinsam meisterten wir Herausforderungen und vertieften unsere Freundschaften. Der Bus brachte uns am Abend sicher zurück zum Hotel, wo wir den erlebnisreichen Tag Revue passieren ließen.
Der Heide Park-Tag war zweifellos ein Höhepunkt unserer Klassenfahrt – ein Tag voller unvergesslicher Erlebnisse und gemeinsamer Freude. Hamburg zeigte sich von seiner besten Seite, und dieser Tag wird in unseren Erinnerungen noch lange lebendig bleiben.

Abschied von Hamburg (Tag 5): Rückfahrt und Erinnerungen
Am Freitag (Tag 5) ging es nach dem Frühstück zurück. Der Bus holte uns am Hotel ab, und während der Rückfahrt haben wir uns über die schönen Momente der Klassenfahrt unterhalten. Viele haben die Zeit genutzt, um zu schlafen und sich von den erlebnisreichen Tagen zu erholen.
Die Rückfahrt war entspannt, geprägt von Erinnerungen und dem Austausch über unsere Lieblingsmomente.
Hamburg hat uns sehr beeindruckt und die Klassenfahrt wird uns noch lange in Erinnerung bleiben!!!

Diese Website verwendet Coockies. Wenn Sie die Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Coockies zu. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schliessen